Ernährungsberatung

Du darfst dies nicht, du sollst das nicht…

Der stressige Job, der Wunsch nach positivem Feedback,
der Druck der Werbeindustrie oder die Ermahnung vom Arzt:

Es gibt viele Faktoren, die auf dich und dein Handeln einwirken.
Du weißt vielleicht inzwischen gar nicht mehr…

  • was du ohne Bedenken essen kannst…
  • wieviel du wann essen solltest…
  • was dein Körper wirklich braucht…
  • …und was du ihm auch mal gönnen mußt

 

Es geht nicht darum, kurzfristig abzunehmen. Es geht nicht um Andere.
Es geht um ein anhaltendes Umdenken für dich selbst. Aber eben mit Spaß am Genuß!

 

Um effektiv und langfristig etwas zu ändern, ist es aber wichtig zu wissen, was für dich – ganz persönlich betrachtet –
das Gesündeste ist und was dich am besten ins eigene „Gleichgewicht“ bringt. Und zwar unter Berücksichtigung…

  • deines aktuellen und vergangenen Lebenswandels,
  • deiner guten und weniger guten Gewohnheiten,
  • deines „Gen-Päckchens“, das dir in die Wiege gelegt wurde
  • und auch deiner ganz persönlichen Ziele.

Das A und O einer Ernährungsumstellung ist die innere Einstellung zum eigenen Körper und zum Thema Genuß.
Ein wenig Wissen um Biologie, eine Prise Disziplin und ganz viel Psychologie werden hier zu deinem Rüstzeug.

 

Erkenne, was du selbst anpacken kannst – und dann setze es auch konsequent um:
Bei STFC lernst du genau das! (…und du wirst dich wundern, wie leicht es dir bald fallen wird)